Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.(Heiner Geißler)

Der Mann in mir

Zu einer Hälfte ist die Frau ein Mann- und umgekehrt natürlich der Mann eine Frau,das ist nun mal Fakt-das wissen schon die Kinder-das pfeifen die Spatzen von den Dächern.Warum sehen das einige Frauen immer noch nicht ein?Die meinen,lieber den Mann ersetzen zu wollen-nur durch was?Diese Antwort bleiben sie uns schuldig,weil sie überhaupt keine haben.Aber warum wollen sie ihn denn eigentlich gar abschaffen?Haben sie nicht etwas ganz wichtiges vergessen?Nämlich das wir alle nur mit Hilfe des Mannes existieren würden?

Meine lieben Feministinnen und Frauen,die so denken:Nehmt euch endlich als dessen,was ihr seit an und lasst dem Mann seine Rechte!Denn nur in Harmonie und Frieden können wir MITEINANDER leben.Ihr wollt doch auch respektiert und wertgeschätzt werden-ODER?

Der Mann in mir – damit kann ich umgehen.Damit fühle ich mich wohl.Gut das es den Mann immer noch gibt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: