Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.(Heiner Geißler)

Einige Artikel zum lesen gibt’s heute, ihr lieben Leute!

„Harzer Panorama am Sonntag“ und der „Generalanzeiger“ haben folgende

Artikel am Sonntag gebracht.

http://www.imgbox.de/users/public/images/VbEQpOyuzI.jpg

Die Goslarsche Zeitung hat folgenden Artikel auf Seite 17 am SO 18.9.2011 gebracht:

http://www.imgbox.de/users/public/images/Sxa4UxCMtU.JPG

Kommentare zu: "Einige Artikel zum lesen gibt’s heute" (2)

  1. Gratis Editorials, die fast gleich sind (nur der letzte Teil nicht), sogar die Überschrift, jedoch nicht die Unterüberschrift.
    Der Landkreis bläst also zur „Aktion“ („Wetten daß“, die Tütenaktion?), und schießt sich ein Eigentor eines denkenden informierten Verlegers vom Generalanzeiger, der „Irrtümlich?“ die Katze aus dem Sack lässt, damit Leute vom LK angetrieben werden zur Veranstaltung kommen.

    Wir kennen ja den LK-Goslar und die Politiker dahinter, bei denen kommt immer gegen die Bevölkerung die Gewalt in die Tüte!
    Auf die Tüte bin ich schon sehr neugierig, besonders da niemand geantwortet hat !

    Ahhh, und „Manchmal rutscht ihr dann auch die Hand aus“….. Wie war das Motto auf der Tüte? Gewalt gegen Frauen und Kinder kommt mir nicht in die Tüte?
    Genau wie Monika Ebeling sagt, Gewalt von Frauen wird im Landkreis Goslar aber geduldet, ja sogar verherrlicht mit der Tütenaktion.
    Deshalb hat man Monika Ebeling auch als GSBA von ihrem Posten entfernt, denn sie wusste was alles abläuft. Jetzt will man sie endgültig mundtod machen, sogar als Kindergartenleiterin. Im Landkreis und in der Politik in Goslar sitzen die falschen Leute, sie verherrlichen Gewalt an unseren Kindern, wenn es von der Mutter ausgeht.

    Ich lach mich schief, Eigentor, genau zwischen die Beine🙂

    Zwei Fälle wo Mütter aggressiv sind, etwas was sie „laut Tüte“ gar nicht sind, sondern sogar geschützt werden muss!

    Kinder sind sehr arm in diesem Landkreis, Astfeld und die 2 Kindestötungen haben es ebenfalls gezeigt, das Jugendamt war darin verwickelt, die Kinder der Mutter zu zu schieben, und vom Vater zu trennen!!!

    Das ist Goslar, das Jugendamt und Familiengericht als auch die Staatsanwaltschaft hat dafür direkt die Verantwortung, welches sich gegen unsere Kinder richtet, sogar FÜR die tötende Mutter!
    Es wird sicher wieder geschehen, wenn es so weiter geht !

    Gefällt mir

    • maennerfrauenversteherin schrieb:

      Hilde,

      wie ich so im ganzen dazu denke,kann man ja immer wieder hier lesen…unter dem Artikel von John Lennon hatte ich meine Meinnung als Kommentar noch mal ganz deutlich zur Sprache gebracht.

      Aber du hast mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen-leider Realität!Wir müssen uns nur in Geduld üben-es ist vorprogramiert.Aber Frauen werden ja Narrenfreiheiten eingeräumt,besonders nun durch diese verdammte Brötchentüte,dass mir nur noch schlecht werden kann… 😦

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: