Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.(Heiner Geißler)

Pressemitteilung Nr. 116/2011

Veröffentlicht am 05.12.2011

Thema: Familie

Erstes Berliner Demografie Forum

Interdisziplinäre Plattform zur Diskussion der Herausforderungen des demografischen Wandels

Vom 12. bis 13. Januar 2012 findet in Berlin erstmalig das Berliner Demografie

Forum (BDF) statt. Die Veranstaltung ist eine interdisziplinäre Dialogplattform, die Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammenbringt, um den Austausch zum Thema „Demografischer Wandel“ zu fördern. Im Fokus steht im Jahr 2012 das Themenspektrum „Familie, Kinder und Gesellschaft“. Initiatoren des Forums sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Allianz. Die Konferenzleitung übernehmen Botschafter Dr. h. c. Wolfgang Ischinger und Prof. Jörg Rocholl, Präsident der ESMT European School of Management and Technology. Das Berliner Demografie Forum ist als Veranstaltungsreihe geplant und soll in Zukunft einmal im Jahr stattfinden.

Der demografische Wandel ist eines der zentralen Themen des 21. Jahrhunderts.

Geringe Geburtenraten und eine immer höher werdende Lebenserwartung haben Einfluss auf nahezu alle Lebensbereiche und stellen Gesellschaft und Staatshaushalte vor neue Herausforderungen. Das Berliner Demografie Forum greift diese Problematik auf und beleuchtet Herausforderungen und Chancen des Wandels gleichermaßen. Ziel des Forums ist sowohl die Evaluierung bestehender Ansätze zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen als auch das Aufzeigen von gänzlich neuen Lösungen.

„Mit dem Berliner Demografie Forum schließen wir eine Lücke in der bisherigen Auseinandersetzung mit diesem gesamtwirtschaftlich relevanten Thema. Nur durch eine interdisziplinäre Betrachtung können gangbare Wege aufgezeigt werden, die dabei helfen, den demografischen Veränderungen nachhaltig zu begegnen“, sagt Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

Neben Familienministerin Dr. Kristina Schröder werden auch Allianz-Chef Michael Diekmann, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, und Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister des Innern, auf dem Forum eine Keynote-Rede halten. Zu den Konferenzteilnehmern zählen außerdem unter anderem Prof. Joshua R. Goldstein (Max-Planck Institute for Demographic Research), Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdB, Sprecherin Arbeitsgruppe Demografischer Wandel der SPD-Bundestagsfraktion), Annegret Kramp-Karrenbauer (Ministerpräsidentin Saarland, CDU) und Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup (Vorsitzender des Kuratoriums, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung). Ausrichter des Forums ist die ESMT European School of Management and Technology in Berlin. Das BDF wird durch einen Beirat unterstützt, der sich am 6. Dezember 2011 unter der Leitung von Frau Bundesministerin a.D. Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Ursula Lehr in Berlin konstituieren wird.

Über das BDF:

Das Berliner Demografie Forum ist eine parteiübergreifende, internationale Debattenplattform zum Thema demografischer Wandel. Das Forum führt internationale Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um gemeinsam Lösungsansätze zu diskutieren und zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Hiermit soll auch die Bedeutung demografischer Einflussfaktoren in einer breiteren Öffentlichkeit verankert werden. Nach der Auftaktveranstaltung im Januar 2012 wird das Forum in Zukunft einmal im Jahr stattfinden. Initiatoren sind das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Allianz. Die Konferenzleitung übernehmen Botschafter Dr. h. c. Wolfgang Ischinger und Prof. Jörg Rocholl, PhD. Ausrichter des Forums ist die ESMT European School of Management and Technology.

https://www.berlinerdemografieforum.org   https://www.berlinerdemografieforum.org/

Pressekontakt:

CNC – Communications & Network Consulting

Helmut Kranzmaier

Spreedreieck

Friedrichstraße 140

10117 Berlin

T             +49 30 408 17 66 01

helmut.kranzmaier@cnc-communications.com

mailto:helmut.kranzmaier@cnc-communications.com

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

E-mail: poststelle@bmfsfj.bund.de   mailto:poststelle@bmfsfj.bund.de

Internet: http://www.bmfsfj.de

http://www.bmfsfj.de

Servicetelefon:             01801 90 70 50

Wann können Sie anrufen? montags bis donnerstags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: