Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.(Heiner Geißler)

Gender du kannst mich mal

Was nennen die Menschen am liebsten dumm?
Das Gescheite, das sie nicht verstehen.
(Marie Ebner-Eschenbach)
Gendersprache, Gendermenschen, Genderideologie, Genderstudies-überall taucht dieses Wort auf. Immer mehr wird Gegendert. Überwiegend im Zusammenhang mit Frauen wird es benutzt.
Gender-Mainstreaming ist ein Wort das es erst seit 1985 gibt. Auf der dritten Un- Welt-Frauenkonferenz in Nairobi diskutierten sie damals über diesen Begriff und seit 1995 ist er in aller Munde.
Aber was bedeutet dieses doch scheinbar so gewichtige Wort für die Menschheit? Und was hat das für Auswirkungen auf uns alle? Und vor allem dies: wie kann man diesen Irrsinn stoppen?
Grob übersetzt heißt es ja Gender „Soziales Geschlecht“ und Mainstreaming „Hauptströmung“. Dadurch dass Feministinnen dieses Wort so häufig benutzen ist es zu einem „Unwort“ gegen die Männer geworden. Denn wenn es ursprünglich als „Gleichstellung der Geschlechter“ erfunden worden ist, findet durch besagte Frauengruppe ein regelrechter Missbrauch statt. Eine Umverteilung zu Gunsten einer Geschlechtergruppe-der Frauen.

Hier geht der Text weiter:

Gender du kannst mich mal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: